NATIONALRAT                             VALENTIN OEHEN 9.November 1983
   CONSEIL NATIONAL                  6981 Sessa
   CONSIGLIO NAZIONALE         091/731427
 
Herrn Marschall Nikolai OGARKOV
Generalstabchef
via Militärattaché,  UdSSR-Botschaft

Herrn General John VESSEY
Vorsteher des Vereinigten Generalstabs
via Militärattaché,  USA-Botschaft

Sehr geehrte Herren,

Wie Ihnen bekannt, haben die Teilnehmer des Wiener Kongresses 1815 erklärt:

"Die Neutralität und Unverletzlichkeit der Schweiz, sowie ihre Unabhängigkeit von allen fremden Einflüssen sind im wahren  Interesse von ganz Europa."
Die so international anerkannte und respektierte Neutralität der Schweiz dürfte mit Ihrer Mitwirkung auch zu europäischen Gegenwartsproblemen eine Vielfalt guter Dienste ermöglichen und leisten.

Als Mitglied der eidgenössischen Räte gestatte ich mir, Sie in diesem Sinne anzufragen, ob Sie bereit wären einer Einladung des Schweizer Generalstabchefs zu einem Besuch der Schweiz Folge zu leisten.   Der Zweck Ihres Besuchs, der von der Oeffentlichkeit abgeschirmt wäre, bestünde in einer protokollfreien, persönlichen Begegnung mit Ihrem amerikanischen, resp. sowjetischen Homolog, um sich gegenseitig in ungezwungener Atmosphäre persönlich kennen zu lernen, und so ein erhöhtes Mass an persönlichem Vertrauen zueinander gedeihen zu lassen.   Dies scheint mir besonders für jenen denkbaren Ernstfall wichtig zu sein, wo Sie und Ihre Dienststellen sich auf Informationen stützen müssen, deren Verlässlichkeit zu wünschen übrig lässt, und wo der direkte Kontakt mit ihrem Homolog nur in Verbindung mit einem Mindestmass an gegenseitigem Vertrauen zur Problemlösung beitragen kann.

In der Hoffnung, damit auch Ihnen dienlich zu sein, stehe ich Ihnen für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung, und wäre ich Ihnen für Ihre wohlwollende Prüfung dieser Anregung, sowie eine baldige Stellungnahme hierzu, sehr verbunden.
 

Mit vorzüglicher Hochachtung

Valentin Oehen,  Nationalrat

 
 
 
 

[Originalkopie: www.solami.com/oehen.jpg; 1983. Am atomaren Abgrund , Arte, 28.4.10]